Drucken

Parks und Gärten

Blumen, Blüten und zauberhafte Natur, wo einst Kanonen donnerten

 

Eine der schönsten Kombinationen von Natur und Festungsmonument findet sich in der Erfurter Gartenbauausstellung -egapark-, in der die Zitadelle Cyriaksburg vollendet eingebunden ist.  Sie beherbergt  das Gartenbaumuseum und ermöglicht von den alten Geschütztürmen einen einmaligen Blick auf die Blütenpracht.

 

Der mächtige Festungswall von Verona ist heute ein wohl gestalteter Park mit mehreren Kindergärten und Spielplätzen unter schattigen Bäumen, abseits der Touristenpfade. Ein botanischer Garten schmiegt sich an die Mauern der Bastionen und Wälle.

 

Festungsbauwerk, Weiher und ein Zoo mit über 500 Tieren bilden im Brückenkopf der Festung Jülich ein Idyll von Mensch, Tier und Natur, ein bleibendes Ergebnis der Landesgartenschau 1998. 

 

Mit der Bundesgartenschau in Koblenz erlebte die Festung Ehrenbreitstein eine Neugestaltung der großzügigen Freiflächen als blühende Parkanlage, darunter "Archäologische Zeitgärten" sowie die Dauerausstellung "Stationen der Festungsgeschichte".